Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement - Qualität findet sich im Detail

Qualität als Wettbewerbsvorteil

Um ein Unternehmen in Zeiten harten Wettbewerbs auf Dauer zu sichern, muss Qualität produziert bzw. in Form von Dienstleistungen angeboten werden. Sowohl langfristige Qualitätssicherung als auch kontinuierliche Verbesserung der Produkte und Dienstleistungen nach internationalen Standards sind die wichtigsten Faktoren für dauerhaften Erfolg. Diesen enormen Anforderungen können Unternehmen mit einem systematischen Qualitätsmanagement begegnen.

Die Einführung eines QM-Systems bietet zahlreiche Vorteile:
  • Wettbewerbsvorsprung vor der Konkurrenz
  • Kundenverlangen
  • Verbesserung der Produktqualität
  • Kostensenkung
  • Fehlervermeidung, Senkung von Fehlerkosten
  • Absicherung gegen Produkthaftungsfälle
  • Transparenz von Abläufen und Zuständigkeiten

Heutzutage muss Qualität nicht nur gelebt werden, sondern diese für Kunden und Partner durch Dokumentation sichtbar und nachvollziehbar gemacht werden!

CW-R&M bietet Unterstützung bei der Einführung und der Pflege von QM-Systemen, QM-Coaching sowie Unterstützung bei SOP – Erarbeitung/Review/Management.

So viel wie nötig und so einfach wie möglich!

Die Implementierung eines QM-Systems hat sich weltweit etabliert. Ein erfolgreiches Agieren unter zunehmendem Wettbewerbsdruck erfordert ein systematisches Vorgehen bei allen Unternehmensaktivitäten.
Wir unterstützen Sie gerne beim Aufbau und der Weiterentwicklung des Qualitäts- / Risikomanagement – Systems in Ihrem Unternehmen.

 
Holen Sie sich professionelle Unterstützung bei folgenden Agenden:
  • Systematische Effektivitäts- und Effizienzbetrachtung der Arbeitsabläufe
  • Visuelle und beschreibende Darstellung von Arbeitsabläufen
  • Entwicklung und Verbesserung von Standardarbeitsanweisungen (SOPs)
  • Aufbau, Dokumentation und Implementierung eines QM-Systems
  • Stärken-Schwächen-Analysen, sowie Potenzialbewertungen
  • Kontinuierliche Verbesserung des QM-Systems durch gezieltes Mitarbeitertraining
  • Betreuung Ihres QM-Systems vom Aufbau über die Zertifizierung bis hin zur Rezertifizierung
  • Beratung und Konsulententätigkeit

Die Standard Operating Procedure (SOP), auf Deutsch Standardarbeitsanweisung, beschreibt das Vorgehen innerhalb eines betriebswirtschaftlichen Arbeitsprozesses. Häufig wiederkehrende Arbeitsabläufe werden textlich beschrieben. Eine klare Darstellung von Aufgaben kann entscheidend zur Effizienzsteigerung, Fehlerreduktion sowie Risikominimierung beitragen.

Von der Erstellung bis zur Einführung einer SOP sind immer folgende Schritte zu beachten:

  • Dokumentation (bspw. Beschreibung eines Ablaufes)
  • Prüfung durch zweite Person mit Unterschrift und angewandten Prüfkriterien
  • Information und Schulung der Betroffenen
  • Änderungsmanagement

Diese gebräuchlichste Form der Tätigkeitsbeschreibung bildet meist den Rahmen für anspruchsvolle oder sicherheitsrelevante Abläufe im Unternehmen.

Der Einsatz einer Standardarbeitsanweisung (Standard Operating Procedure) ist vor allem auch dann sinnvoll, wenn trotz Erfahrung und Qualifikation des Mitarbeiters
wiederholt dieselben Fehler gemacht werden. Arbeitsanweisungen WIs (Working Instructions) eignen sich auch als gute Grundlage für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter.

Gerne entwickeln wir mit Ihnen und für Sie individuelle Standardarbeitsanweisungen oder stellen Ihnen unsere SOPs zur Verfügung.

Hier würde dann der dafür passende Text eingefügt werden  + Bild, etc.